Borsighallen-Turniere erfolgreich beendet


Datum: 2021-03-04

Poster Borsighallen 2004Dass Tanzsport seinen Zuspruch in der Öffentlichkeit findet, bewies einmal mehr das Große Tanzturnier um die Pokale der Hallen am Borsigturm. Mitten in einem der größten Berliner Einkaufszentren, waren die Shows und Turniere über die vier Tage der Anziehungspunkt in Tegel. Verschiedene Shows, u.a. der WM-Dritten 2004, Peter und Kristina Stokkebroe, begeisterten immer wieder die mehrere hundert Zuschauer auf mehreren Etagen über der Fläche.
Am Sonnabend gab es wohl den größten Zuspruch der Zuschauer – die Paare der drei Turniere wurden immer wieder durch begeisterten Applaus angefeuert. Und natürlich blieb es auch nicht aus, dass die Zuschauer ihre eigenen Favoriten erkoren und sich dann beschwerten, dass dieses oder jenes Paar nicht gewonnen habe oder sich besser platzierte. Und so war es auch fast selbsterklärend, dass der Ehrenpreis des TC Blau Gold am Sonntag an ein Zuschauer-Ehepaar verliehen wurde. Beide kamen an allen vier Tagen, waren Sonntag bereits zwei Stunden vor Turnierbeginn da, um sich die besten Plätze in der ersten Reihe zu sichern, und reisten dafür täglich mit der BVG durch die halbe Stadt – von Buckow im Süden nach Tegel im Norden. Diese Begeisterung übertrug sich auch wieder auf die Paare, die ebenso fast aus ganz Deutschland kamen und die besondere Atmosphäre in diesen altehrwürdigen Hallen erleben konnten. Am Sonntag um 17.30 Uhr war die elfte und letzte Siegerehrung vorgenommen – vor vollen Rängen.
Im nächsten Jahr wird es sicherlich wieder das große Tanzturnier geben, dann bereits zum fünften Mal. Und dieser kleine runde Anlass hat die Verantwortlichen im TC Blau Gold, in der Manthey Event-GmbH und bei der Werbegemeinschaft der Hallen am Borsigturm zu der Idee gebracht, am Sonnabend Abend eine Gala zu veranstalten. Eine Idee, die bereits in diesem Jahr viel Interesse erhielt, denn die Zuschauer trugen sich zahlreich in ausliegende Listen für Interessenten ein. Der Zuspruch für eine Geburtstagsfeier der besonderen Art ist also bei den Zuschauern sicher.
Doch noch einmal geht der Blick zurück – auf die Sieger der beiden letzten Tage:

Senioren II S:
Torsten Lexow/Monika Zimmer, TC Blau Gold
Hauptgruppe A-Latein:
Jakob Stühler/Simone Reinicke, Blau-Silber TSC
Hauptgruppe S-Standard:
Nico Burkel/Andrea Pihl, Blau-Silber TSC
Jugend B-Latein:
Simon Kesch/Maria Albert, Blau-Silber TSC
Senioren I A:
Uwe und Elke Ringel, TC Blau Gold