Foxtrott im Tanzraum im Ku’ Damm 101


Datum: 2021-05-15

Gemütlich oder spritzig – der „Universaltanz“ Foxtrott besticht durch Einfachheit und Anpassungsfähigkeit. Foxtrott fand seinen Ursprung im Onestep und wurde erstmals 1910 in Nordamerika getanzt. Im Vier-Viertel-Takt wechseln sich klare Gehschritte mit schnellen, kleinen Seitwärtsschritten im Rhythmus slow-slow und quick-quick ab. Egal ob wenig oder viel Tanzfläche, auch ohne schwierige Posen oder speziellen Figuren bietet der Foxtrott viele Gestaltungsmöglichkeiten. Neben sehr breitgefächerter Musik kann auch zu Pop getanzt werden. Der Foxtrott gilt als der beliebteste Allgemeintanz – und ist für jedermann schnell zu erlernen. Am 11. Februar 2010 zeigt Tanzlehrerin Maren Bergholz von 19.00 bis 20.00 Uhr die Schritte des Foxtrotts. Anschließend kann bis 22.00 Uhr weiter getanzt werden.

Datum: Donnerstag, 11. Februar 2010

Zeit: 19.00 – 20.00 Uhr

Offener Tanzraum mit Maren Bergholz – 10,00 Euro

20.00 – 22.00 Uhr

Dance or just listen

Ort: Ku’ Damm 101, Kurfürstendamm 101

10711 Berlin, Tel. 030 52 00 55-0

info@kudamm101.com, www.kudamm101.com