Wiener Walzer im Tanzraum


Datum: 2021-05-14

Der Wiener Walzer ist der älteste Tanz unter den modernen Standardtänzen. 1770 wurde er erstmalig in einer Komödie erwähnt. In seinem Herkunftsland Österreich galt er zunächst als unzüchtig – unter anderem, weil er den Blick auf die Knöchel der Frauen frei gab. Heute ist er für seine schwunghaften Drehungen bekannt und steht für Festlichkeit und Eleganz. Der Grundschritt des Wiener Walzers, in dem das Tanzpaar gegen den Uhrzeigersinn über das Tanzparkett schwebt, basiert auf dem ¾ Takt. Am 10. Dezember zeigt Tanzlehrerin Maren Bergholz von 19.00 bis 20.00 Uhr wie der Wiener Walzer getanzt wird. Anschließend kann bis 22.00 Uhr weiter geübt werden.

Datum: Donnerstag, 10. Dezember 2009

Zeit: 19.00 – 20.00 Uhr

Offener Tanzraum mit Maren Bergholz – 10,00 Euro

20.00 – 22.00 Uhr

Dance or just listen

Ort: Ku’ Damm 101, Kurfürstendamm 101

10711 Berlin, Tel. 030 52 00 55-0

info@kudamm101.com, www.kudamm101.com