Workshop Afrikanischer Tanz 8./9. März in Schöneberg


Datum: 2021-04-20

Am 8./9. März gibt es wieder einen Tanzworkshop an der VHS Schöneberg. (Alle Niveaus)

Der Kurs ist sehr günstig, obwohl wir zwei tolle Musiker haben (Trommeln, Saxofon, Flöte…) Anmeldung unter 7560-3000 (Kurs-Nr.: TS25.33B)

Außerdem ist inzwischen der regelmäßige Kurs an der tanzfabrik angelaufen. Montags von 18 bis 20 Uhr. Schaut mal vorbei…

Und als Vorankündigung für die, die lange voraus planen müssen: Der Sommerworkshops in Tschechien finden in diesem Jahrvom 23. – 27. 7. (Anfänger-Mittelstufe) undvom 30.7. – 3.8. (Mittelstufe-Fortgeschrittene) statt. Wie immer in wunderschöner Landschaft, mit tollen Musikern und einer freundlichen und lustigen Gruppe.

Alle Infos unter 6118807 oder n.tascha@gmx.de

Unter www.afro.cz gibt es ein kurzes Video von meinem letzten Workshop in Horni Marsov/Tschechien zu sehen!

Afrikanischer Tanz
Aus dem traditionellen afrikanischen Tanz haben sich viele der modernen Tanzstile entwickelt und die Musik, zu der er getanzt wird, hat nicht nur den Jazz entscheidend geprägt. Weiche, fließende Schritte wechseln sich ab mit kraftvollen Bewegungen, die das Körperbewusstsein fördern und verbrauchte Energien neu wecken. Der Kontakt zum Boden (zur Erde!), die Durchlässigkeit der Wirbelsäule und die unterschiedlichen Möglichkeiten, den Körper mit der Musik in Verbindung zu bringen, sind die wichtigsten Aspekte dieses Kurses, in dem die Freude an der Bewegung an erster Stelle steht. Begleitet von Trommeln, Saxophon und Flöte werden wir neben dem Erlernen traditioneller Schritte auch nochgenug Zeit zum Improvisieren finden.

Natascha Noack lernte afrikanischen Tanz in Berlin, Paris, in Mali, Senegal und Burkina Faso. Besonders inspiriert hat sie die Arbeit von Elsa Wolliaston, Koffi Koko und Désiré Somé. Sie unterrichtet in In- und Ausland und arbeitet mit Künstlern aus unterschiedlichen Bereichen zusammen, u.a. in interkulturellen Performance-Projekten für Jugendliche und junge Erwachsene.