Workshop Bewegungstraining


Datum: 2010-02-09

Nicht Bewegungen lernen, sondern sich bewegen lernen

“Not more is better – better is better.” – In Körperkulturen wie Tanz und Sport zählt Bewegungsqualität, nicht -quantität. Das bringt Erfolg und Verletzungsprävention. Dauersitzen am PC hat Nachteile. Man verlernt gut koordiniertes Bewegen, egal ob man 25 oder 55 ist. Dagegen hilft auch der Gang ins Fitness-Studio nichts, eher im Gegenteil. Der Workshop bringt Sitzmenschen zurück zum aufrechten Gang.

Was?
Themen des Workshops sind Beweglichkeit, Stabilität und Kooordination. Freie Hüften, stabiles Kreuz, starke Schultern, beweglicher Brustkorb, koordiniertes Gehen und gute Balance sind die Basis für effektives Lernen im Tanzkurs.

Wie?
Mit Übungsformen aus Joint Mobility, Tanz, Yoga, Spiraldynamik-Koordinationstraining und den Kampfkünsten.

Wer?
Der Kurs eignet sich sowohl für Bewegungs-Ungeübte wie für routinierte Tanz- oder Sport-Praktizierende. Niemand wird über- oder unterfordert.

Der Workshop dauert 5 Stunden und kostet 60 €.

Samstag 25.09. 15.30 – 18 Uhr

Sonntag 26. 09. 13.30 – 16 Uhr

Bei Interesse wird das Training als regelmäßiger Kurs weitergeführt.

Die neuen Paartanzkurse (9 Tänze von Walzer bis Salsa ) beginnen ab 12. September.

Alle Termine und Preise auf der website

http://www.paartanz-in-berlin.de/

Kurs-Ort:
Parkettsaal im RC Welle Poseidon
Am Großen Wannsee 46 A

Informationen & Anmeldung:

Tel. 0173-81 32 955
mail@paartanz-in-berlin.de